Japanische Messer

Das edelste Messer unter den Kochmessern ist das japanische Messer. Es ist von solch einer Erlesenheit in seiner Schärfe und in seiner Verarbeitung, dass kaum ein anderes Messer an das japanische Messer heranreichen kann.

Kiwami Petty rostfrei 33 Lagen Damast schwarzes Pakkaholz 25 cm
UVP 86,70 €
Ihr Preis 75,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Sandwich-Messer 33 Lagen Damast rostfrei Pappelholz 29 cm
UVP 86,90 €
Ihr Preis 79,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Santoku 33 Lagen Damast rostfrei Pappelholz 31 cm
UVP 96,90 €
Ihr Preis 87,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Kochmesser Gyuto, 33 Lagen Damast rostfrei Pappelholz 33
UVP 96,90 €
Ihr Preis 86,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Japanisches Kochmesser Hamkiri 33 Lagen Damast rostfrei P
UVP 106,90 €
Ihr Preis 94,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Kochmesser 33 Lagen Damaststahl 28 cm
UVP 111,90 €
Ihr Preis 97,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Santoku 33 Lagen Damaststahl 31 cm
UVP 125,90 €
Ihr Preis 109,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Kiwami Brotmesser 33 Lagen Damaststahl 36 cm
UVP 132,90 €
Ihr Preis 119,90 €
inkl. 19% Mwst.
zzgl. Porto
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln) Seiten:  1 

Die Schmiedekunst der Asiaten ist ein uraltes Geheimnis, das traditionell zwischen den Generationen vererbt wird und mit dazu beiträgt diese Perfektion zu erreichen. Mit einem japanischen Messer gelingen Ihnen in der Küche Kunststücke, die Sie sich zuvor niemals hätten träumen lassen. Vor allem das Material (der Damaszener Stahl) lässt das japanische Messer erst zu dem werden was es letztendlich in der Küche repräsentiert.

Es gibt japanische Messer, die als Allrounder bezeichnet werden können (auch unter dem Begriff Santokumesser bekannt) und mit Fleisch und Fisch ebenso gut zurecht kommen wie mit Gemüse und es gibt spezielle japanische Messer, die eigens für das jeweilige Nahrungsmittel geschmiedet wurden. Es sind sogar japanische Messer erhältlich die eigens für das Schneiden von Brot hergestellt wurden.

Japanische Messer gibt es in den verschiedensten Variationen von einfach und  schlicht bis hin zu auffällig und verziert. Die Klingen unterscheiden sich in Dicke und Form und manche japanische Messer verraten durch ihre Form sogar ihren Herkunftsort. Ein japanisches Messer will von seinem Besitzer gut gepflegt werden. Spülmaschinen mag das japanische Messer gar nicht, sondern es ist am besten direkt nach der Anwendung unter fließendem Wasser zu reinigen und gut abzutrocknen. Natürlich eignet sich das japanische Messer besonders für die Zubereitung der Speisen aus dem asiatischen Raum, aber auch die europäische Küche kann das japanische Messer ohne Wenn und Aber bewältigen.

Mit einem japanischen Messer weht ein ganz anderer Wind in Ihrer Küche und Sie werden, wie zu Beginn schon erwähnt, faszinierende Ergebnisse mit dieser Art Messer erzielen können. Sollte das japanische Messer, oder besser gesagt seine Klinge einmal abstumpfen, ist dies überhaupt kein Problem. Sie können das Messer entweder schärfen lassen oder diese Aufgabe selbst übernehmen, da viele japanische Messer gleich komplett mit Schleifstein angeboten werden.

eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware